Weniger Risiko, mehr Erfolg: Entdecken Sie unsere Kreditmanagement-Lösungen.
Weniger Risiko, mehr Erfolg: Entdecken Sie unsere Kreditmanagement-Lösungen.

Sie suchen nach Daten?

Wir versorgen Sie mit Ausfall-, Branchen-, und Bilanzdaten und analysieren diese auch gerne für Sie!

 

Branchen- & Ausfalldaten

Verlässliche und aktuelle Daten zu mehr als 900 Branchen im Vergleich zur Gesamtwirtschaft

Mit unseren Branchen- und Ausfallinformationen erhalten Sie ein detailliertes Bild über das Branchenrisiko. Unsere Ausfallratenanalyse bietet einen präventiven Überblick über das Ausfallrisiko der deutschen Gesamtwirtschaft. Das Ausfallrisiko wird im Zeitverlauf nach Region, Branche, Unternehmensgröße oder Rechtsform unterschieden.  Erkennen Sie hierdurch Risiken aber auch Chancen frühzeitig und integrieren Sie die Ergebnisse in Ihre Geschäftsprozesse.

 

Passend zum Ferienstart haben wir uns die Ausfallquoten der Branche Hotels, Gasthöfe und Pensionen angeschaut.

Hier finden Sie jeden Monat eine neue „Branche des Monats.“

Ausfallquoten

Unternehmens- & Bankbilanzen

Creditreform Bilanzdaten erfüllen höchste Qualitätsansprüche

Jährlich werden Bilanzdaten zu mehr als einer Million Unternehmen in Deutschland sowie weltweite Bankbilanzen veröffentlicht. Die Datenhistorie enthält Bilanzinformationen, die bis zum Jahr 1996 zurückreichen.

Neben Jahresabschlüssen von DAX-Konzernen und veröffentlichungspflichtigen Kapitalgesellschaften verfügen wir zusätzlich über Abschlüsse von Personengesellschaften und Gewerbebetrieben, welche nicht veröffentlichungspflichtig sind.

Ihre Vorteile im Überblick

  1. Sie erhalten recherchierte, erfasste und strukturierte Bilanzdaten von Banken oder Unternehmen (unabhängig von der Rechnungslegung)
  2. Automatisierte Digitalisierung und Verarbeitung von Finanzinformationen möglich
  3. Nutzung von ein- und mehrjährigen Ausfallwahrscheinlichkeiten
  4. Frühzeitige Erkennung von Risikobranchen
  5. Schnelle Klassifizierung potenzieller Branchen
  6. Identifikation neuer Geschäftsfelder und Marktpotenziale
  7. Individuelle Branchenkonstellationen oder Analyseschwerpunkte
  8. Differenzierte Bewertung durch regionale Vergleiche und Trendanalysen

Mehr Informationen erhalten Sie im Produktblatt