Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.
Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.

ARDIAN - Bearer Bonds/Compartment AIS-APDIV-C2

Ardian Investment Solutions S.A., Compartment AIS-APDIV-C2

Rating History

Rating Watch Outlook Erstellung Veröffentlichung Max. Gültig Bis
BBB Outlook STA 04.02.2020 06.02.2020 19.10.2030
BBB Outlook STA 06.02.2019 08.02.2019 19.10.2030

News

  • 06.02.2020
    Creditreform Rating hat das Rating für die Inhaberschuldverschreibungen mit der ISIN XS1837286019, emittiert von der Ardian Investment Solutions S.A., handelnd für Rechnung ihres Compartments AIS-APDIV-C2 auf BBB / stabil festgelegt. Die Emissionserlöse dieser Verbriefung werden in einen Fonds investiert, der wiederum überwiegend in First Lien und nachrangige Darlehen, die an Mid-Caps Unternehmen in Westeuropa gewährt werden, investiert. Das Management wird durch einen in Luxemburg ansässigen Fondsmanager durchgeführt, der über ausreichende Kapazitäten und Erfahrung verfügt. Die Entwicklung der Portfolio-Cashflows wurde unter Einbeziehung gestresster Szenarien getestet. Die Inhaberschuldverschreibungen profitieren dabei von unterschiedlichen Credit Enhancements und insbesondere von einem Give-Back Mechanismus, der maßgeblich für den Erfolg der Transaktion ist. Nach unseren Analysen ergeben sich bei Betrachtung von gestressten Szenarien ausreichende Cashflows um die Schuldverschreibungen vollständig an die Anleihegläubiger zurückzuführen.
  • 08.02.2019
    Creditreform Rating hat das Rating für die Inhaberschuldverschreibungen mit der ISIN XS1837286019, emittiert von der Ardian Investment Solutions S.A., handelnd für Rechnung ihres Compartments AIS-APDIV-C2 auf BBB / stabil festgelegt. Die Emissionserlöse dieser Verbriefung werden in einen Fonds investiert, der wiederum überwiegend in First Lien und nachrangige Darlehen, die an Mid-Caps Unternehmen in Westeuropa gewährt werden, investiert. Das Management wird durch einen in Luxemburg ansässigen Fondsmanager durchgeführt, der über ausreichende Kapazitäten und Erfahrung verfügt. Die Entwicklung der Portfolio-Cashflows wurde unter Einbeziehung gestresster Szenarien getestet. Die Inhaberschuldverschreibungen profitieren dabei von unterschiedlichen Credit Enhancements und insbesondere von einem Give-Back Mechanismus, der maßgeblich für den Erfolg der Transaktion ist. Nach unseren Analysen ergeben sich bei Betrachtung von gestressten Szenarien ausreichende Cashflows um die Schuldverschreibungen vollständig an die Anleihegläubiger zurückzuführen.