Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.
Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.

Electricity Supply Board (Konzern)

Rating History

Rating Watch Outlook Erstellung Veröffentlichung Max. Gültig Bis
A Outlook NEG 23.12.2020 30.12.2020
A Outlook STA 01.10.2018 31.10.2018

News

  • 30.12.2020
    Creditreform Rating hat das unbeauftragte Corporate Issuer Rating der Electricity Supply Board (ESB) mit A bestätigt und den Ausblick von stabil auf negativ geändert. Maßgeblich für das Rating sind die strategische Bedeutung der Gesellschaft für die Region, die durch einen soliden Rechtsrahmen auf beiden Seiten der irischen Grenze (in ROI und NI) unterstützt wird, sowie die hohe Staatsnähe. Angesichts der Tatsache, dass die Republik Irland 95,7% der Aktien des Unternehmens besitzt und basierend auf unserer Ratingsystematik für staatsnahe Unternehmen, gehen wir davon aus, dass die irische Regierung bereit wäre, ESB auch im Krisenfall finanziell hinreichend zu unterstützen. Die positive Geschäftsentwicklung, die soliden Finanzkennzahlen sowie die komfortable Liquiditätslage in 2019 waren weitere wesentliche Einflussfaktoren. Der negative Ausblick ergibt sich vor allem aus den pandemischen und konjunkturellen Effekten, welche die Geschäfts- und Ergebnisentwicklung des Konzerns im aktuellen Geschäftsjahr 2020 erheblich belasten. Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Brexit als auch geringere zulässige Renditen im regulierten Netzgeschäft während der kommenden Regulierungsperiode könnten die Rentabilität des Konzerns im kommenden Geschäftsjahr schwächen.
  • 31.10.2018
    Creditreform Rating hat ein unbeauftragtes Rating über Electricity Supply Board (ESB) erstellt und auf A festgelegt. Der Ausblick ist stabil.