Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.
Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.

HeidelbergCement AG

Rating History

Rating Watch Outlook Erstellung Veröffentlichung Max. Gültig Bis
BBB Outlook STA 05.11.2021 11.11.2021
BBB Outlook STA 14.12.2020 16.12.2020
BBB Outlook STA 23.08.2017 28.08.2017

News

  • 11.11.2021
    Creditreform Rating hat das unbeauftragte Corporate Issuer Rating der HeidelbergCement AG mit BBB bestätigt. Der Ausblick bleibt stabil. Maßgeblich für die stabile Ratingeinschätzung sind die insgesamt positive operative Entwicklung sowie die zufriedenstellende Cashflow-Generierung im laufenden Geschäftsjahr. Wir gehen davon aus, dass sich das Ergebnis der Finanzkennzahlenanalyse, welches sich in 2020 durch die pandemiebedingten Wertminderungen belastet zeigte, wieder merklich erholen sollte. Dabei gehen wir davon aus, dass sich die diversen länderspezifischen Konjunkturprogramme weiter positiv auf die Geschäftstätigkeit und die Finanz- und Ertragslage von HeidelbergCement auswirken werden. Unter Berücksichtigung der vorhandenen Liquidität, den verfügbaren Kreditfazilitäten sowie der nachgewiesenen Kapitalmarktfähigkeit beurteilen wir die aktuelle Liquiditätslage des HeidelbergCement Konzerns, trotz der sich abzeichnenden Liquiditätsbelastungen infolge der signifikanten Kosteninflation sowie des Aktienrückkaufprogramms, insgesamt als solide.
  • 16.12.2020
    Creditreform hat das unbeauftragte Corporate Issuer Rating der HeidelbergCement AG mit BBB bestätigt. Der Ausblick bleibt stabil. Maßgeblich für die stabile Ratingeinschätzung sind die starke Marktposition in der Zementindustrie, die geografische Diversifikation sowie die solide Ertrags- und Innenfinanzierungskraft, welche bisher auch im laufenden, von der COVID-19-Pandemie stark negativ beeinflussten Geschäftsjahr 2020, mit Hilfe von umgesetzten kostensenkenden und liquiditätserhaltenden Maßnahmen, bestätigt werden konnte. Die im Wesentlichen pandemiebedingte Wertminderung auf die Geschäfts- und Firmenwerte und andere Vermögensgegenstände wird zu einem deutlich negativen Ergebnisausweis und, trotz beachtlicher Reduzierung der (Netto-)Finanzverschuldung, zu einer Verschlechterung wesentlicher Finanzkennzahlen für das Gesamtjahr 2020 führen. Ohne Berücksichtigung der Wertminderung sehen wir die Finanz- und Ertragslage aufgrund der umgesetzten Kostensenkungen und der starken Cash-Generierung merklich verbessert, was trotz des pandemiebedingt von Unsicherheiten und Volatilitäten geprägten Marktumfeldes, eine stabile Ratingeinschätzung impliziert.
  • 28.08.2017
    Creditreform Rating hat ein unbeauftragtes Rating über die HeidelbergCement AG erstellt.