Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.
Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.

Metalcorp Group S.A. (Konzern)

Rating History

Rating Watch Outlook Erstellung Veröffentlichung Max. Gültig Bis
BB- Outlook NEG 01.09.2020 02.09.2020 27.02.2021
BB- Watch NEW 02.04.2020 07.04.2020 27.02.2021
BB- Outlook STA 28.02.2020 03.03.2020 27.02.2021
BB Outlook STA 27.02.2019 05.03.2019 26.02.2020
BB Watch NEW 26.04.2018 27.04.2018 04.03.2019
BB Outlook STA 05.03.2018 07.03.2018 04.03.2019
BB Outlook STA 06.03.2017 07.03.2017 05.03.2018
BB+ 13.06.2016 14.06.2016 03.03.2017
BB Watch UNW 29.04.2016 02.05.2016 03.03.2017
BB 04.03.2016 07.03.2016 03.03.2017
BB 05.03.2015 06.03.2015 04.03.2016
BB 17.04.2014 17.04.2014 16.04.2015
BB 08.05.2013 08.05.2013 07.05.2014

News

  • 02.09.2020
    Creditreform Rating AG hat das Watch NEW für das SME Issuer Rating der Metalcorp Group S.A. zurückgenommen und den Ausblick angepasst. Das Rating liegt nun bei BB- / negativ. Die Auswirkungen von COVID-19 auf den Konzern zeigten sich bislang überschaubar, was auch dem risiko- aversen Geschäftsmodells geschuldet ist. Aufgrund niedrigerer Marktpreise und geringerer Mengen, vornehmlich im Automobilsektor und durch eine unter den Planungen liegenden Aluminiumproduktion, lagen Umsatz und Betriebsergebnis im ersten Halbjahr 2020 dennoch erheblich unter dem Vorjahreszeitraum, wobei die operative Marge stabil blieb. Das EAT ist jedoch deutlich gesunken, hauptsächlich wegen eines verschlechterten Zinsergebnisses sowie negativer Auswirkungen von Währungseffekten. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen die uns im Rating vom Februar 2020 genannten Planwerte für 2020 nicht erreichen wird. Die Investitionen in das Minengeschäft, einschließlich der entsprechenden Infrastrukturinvestitionen, waren im 1. Halbjahr 2020 ebenfalls höher, als zuletzt von uns erwartet. Darüber hinaus sehen wir weiterhin ein schwieriges Marktumfeld mit erheblichen Unsicherheiten, welche den Aufschwung des Konzerns in der zweiten Jahreshälfte behindern könnten, was den negativen Ausblick unterstreicht.
  • 07.04.2020
    Creditreform Rating hat das SME Issuer Rating der Metalcorp Group S.A. (BB-) mit dem Zusatz Watch NEW versehen. Maßgebliche Gründe sind die negative Auswirkungen, die aus der COVID-19 Pandemie erwartet werden, und die aktuell die Handelsaktivitäten der Metalcorp Group S.A. (MCG) beeinträchtigen. Zudem verbleiben derzeit beachtliche Unsicherheiten hinsichtlich des weiteren Verlaufs der Pandemie und den in diesem Zusammenhang gewählten Gegenmaßnahmen der Regierungen und staatlicher Stellen. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht hinreichend absehbar, wie lange und wie schwer die COVID-19-Pandemie die MCG beeinflussen wird. Wir sind der Meinung, dass ein erhöhtes Risiko besteht, dass sich die abzeichnenden allgemeinen negativen konjunkturellen Folgen und die Absatzeinbrüche in für MCG wichtigen Branchen, wie der Automobilindustrie, negativ auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Ratingobjekts auswirken könnten.
  • 03.03.2020
    Creditreform Rating hat das SME Issuer Rating der Metalcorp Group S.A. von BB auf BB- angepasst. Der Ratingausblick ist stabil. Der Konzern führte in 2019 das konservative Geschäftsmodell und die positive Ergebnisentwicklung fort, blieb allerdings entgegen unseren Erwartungen hinter den geplanten Ergebnissen zurück. Darüber hinaus wurden, basierend auf konjunkturellen Erwartungen, auch die Planungen der kommenden Jahre deutlich nach unten korrigiert. Bedeutsame Potentiale und Risiken ergeben sich aus den letzten Akquisitionen und dem Minenprojekt in Guinea, welche die Ergebnislage des laufenden und des kommenden Geschäftsjahres belasten können, langfristig jedoch mit Wachstumschancen verbunden sind. Einen deutlichen Rückgang der Ergebnislage erwarten wir derzeit nur bei einem signifikanten Einbruch der Weltkonjunktur bzw. im Marktumfeld der Metallrohstoffe.
  • 05.03.2019
    Creditreform Rating hat das Unternehmensrating der Metalcorp Group S.A. von BB bestätigt. Der Ratingzusatz watch negativ wurde zurückgenommen. Der Ratingausblick ist stabil. Der Konzern führte in 2018 das weitgehend konservative Geschäftsmodell fort und ist dabei nach den vorläufigen Geschäftszahlen abermals gewachsen. Bereits in den Vorjahren 2016 und 2017 zeigten sich die Ergebnisse unserer Finanzkennzahlenanalyse rückläufig, wurden jedoch durch qualitative Aspekte und das insgesamt profitable Geschäftswachstum kompensiert. Der zum Ratingzeitpunkt ausreichende finanzielle Spielraum stützt das Rating. Auf Basis der Annahmen des Unternehmens und eigener Einschätzungen, erwarten wir eine leicht positive Geschäftsentwicklung und eine stabile Profitabilität in 2019.
  • 27.04.2018
    Creditreform ergänzt das aktuelle Unternehmensrating von BB der Metalcorp Group B.V. mit dem Zusatz „watch“. Wesentlich für die Entscheidung zu einer engeren Überprüfung ist die im Juni 2018 fällige Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1HLTD2) sowie der Sachverhalt, dass das Unternehmen das Emissionsvolumen der im Jahr 2017 emittierte Anleihe mit der ISIN: DE000A19MDV0 um bis zu 30 Mio. EUR erhöhen möchte. Bis zur Rückzahlung der Anleihe mit der ISIN: DE000A1HLTD2 im Juni 2018 und dem Abschluss der geplanten Erhöhung der Anleihe mit der ISIN DE000A19MDV0 bleibt das Rating mit dem Zusatz „watch“ versehen. Im Rahmen einer Umstrukturierung, mit dem Ziel die Unternehmensstruktur zu vereinfachen, hat die Metalcorp Group am 01. November 2018 ihren Firmensitz von Amsterdam nach Luxemburg verlegt. In diesem Zusammenhang firmiert das Unternehmen ab sofort als Metalcorp Group S.A. . Das aktuelle Rating der ehemaligen Metalcorp Group B.V. wird unter dem Namen Metalcorp Group S.A. durch Creditreform Rating AG weitergeführt.
  • 07.03.2018
    Creditreform Rating hat das Unternehmensrating der Metalcorp Group B.V. von BB bestätigt. Der Ratingausblick ist stabil. Der Konzern führte 2017 das konservative Geschäftsmodell und die positive Ergebnisentwicklung fort. Das Unternehmen konnte in 2017 mit der Emission zweier Unternehmensanleihen die Rückführung der im Juni 2018 fälligen ersten Unternehmensanleihe finanziell zum Großteil absichern, was wir positiv bewerten. Es verbleibt diesbezüglich ein relevanter Finanzmittelbedarf, der aus derzeit im operativen Geschäft gebundenen Finanzmitteln zeitgerecht gedeckt werden soll. Hierin sehen wir das wesentliche kurzfristige Risiko. Einen deutlichen Rückgang der Ertragslage erwarten wir derzeit nur bei einem signifikanten Einbruch der Weltkonjunktur bzw. im Marktumfeld der Metallrohstoffe. Für das Geschäftsjahr 2018 erwarten wir bei weiter ansteigenden Umsätzen eine Bestätigung des Ergebnisniveaus 2017.
  • 07.03.2017
    Creditreform Rating hat das Unternehmensrating der Metalcorp Group B.V. von BB+ auf BB angepasst. Der Ratingausblick ist stabil. Der Konzern führte 2016 das konservative Geschäftsmodell und die positive Ergebnisentwicklung fort, allerdings wurde die Ergebnissteigerung durch eine Erhöhung der Verschuldung und einen Rückgang einiger Finanzkennzahlen begleitet. Potentiale und Risiken ergeben sich aus den aktuellen Akquisitionen und Projekten. Nachteilig auf das Rating wirken Corporate-Governance-Aspekte aus der die Einbindung der Metalcorp Group in einen übergeordneten Unternehmensverbund. Einen deutlichen Rückgang der Ertragslage erwarten wir derzeit nur bei einem signifikanten Einbruch der Weltkonjunktur bzw. im Marktumfeld der Metallrohstoffe.
  • 14.06.2016
    Creditreform Rating hat das Unternehmensrating der Metalcorp Group B.V. im Rahmen des Monitoring auf Grundlage der aktuellen Methodikänderung für Unternehmensratings überprüft und von BB (watch) auf BB+ angehoben. Der Ratingausblick ist stabil.
  • 02.05.2016
    Creditreform Rating hat das Unternehmensrating der Metalcorp Group B.V. im Rahmen des Folgeratings mit BB bestätigt. Der Konzern führte 2014 die positive Geschäftsentwicklung und bedachte Unternehmensstrategie fort. Metalcorp strebt 2015 und darüber hinaus weitere Wachstumsschritte an, deren geplante Umsetzung und Finanzierung im Rating berücksichtigt wurden.
  • 07.03.2016
    Creditreform Rating hat das Unternehmensrating der Metalcorp Group B.V. im Rahmen des Folgeratings mit BB bestätigt. Der Konzern führte 2015 das bisher konservative Geschäftsmodell und die positive Geschäftsentwicklung fort. Potentiale wie Risiken können sich aus den aktuellen Akquisitionen und Projekten ergeben. Sollten diese ab 2016 wie geplant erfolgreich ins operative Geschäft integriert werden, ergäben sich daraus positive Effekte. Dämpfend auf das Rating können ein weiterhin schwieriges Marktumfeld bei Rohstoffen und eine nachlassende Weltkonjunktur wirken.
  • 06.03.2015
    Creditreform Rating hat das Unternehmensrating der Metalcorp Group B.V. im Rahmen des Folgeratings mit BB bestätigt. Der Konzern führte 2014 die positive Geschäftsentwicklung und bedachte Unternehmensstrategie fort. Metalcorp strebt 2015 und darüber hinaus weitere Wachstumsschritte an, deren geplante Umsetzung und Finanzierung im Rating berücksichtigt wurden.