Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.
Europäische Ratingagentur. Objektiv, transparent und unabhängig.

Red Eléctrica Corporación, S.A.

Rating History

Rating Watch Outlook Erstellung Veröffentlichung Max. Gültig Bis
A- Outlook STA 12.07.2022 15.07.2022
A- Outlook STA 23.03.2021 29.03.2021

News

  • 15.07.2022
    Creditreform Rating (CRA) hat das unbeauftragte Corporate Issuer Rating der Red Eléctrica Corporación, S.A., der Red Eléctrica de España, S.A.U. und Red Eléctrica Financiaciones, S.A.U. mit A- bestätigt. Zudem hat Creditreform Rating das unbeauftragte Corporate Issue Rating für die in EUR denominierten Long-Term Senior Unsecured Issues der Red Eléctrica Financiaciones, S.A.U. mit A- bestätigt. Die Ausblicke für die Ratings bleiben stabil. In diesem Jahr hat CRA ein weiteres unbeauftragtes Corporate Issue Rating für die Anleihe über 400 Mio. EUR (Long-Term Senior Unsecured Issue 2020 / 2025) der Red Eléctrica Corporación, S.A. einbezogen und das Rating auf BBB+ mit stabilen Ausblick festgelegt. Die Schuldverschreibungen sind in der Liste der EZB-zulässigen, marktfähigen Assets aufgeführt, die auf der Internetseite der Europäischen Zentralbank erhältlich ist. Weitere Einzelheiten zu den Ratings finden Sie in unserem nachstehenden Update.
  • 29.03.2021
    Creditreform Rating hat das initiale, unbeauftragte Corporate Issuer Rating der Red Eléctrica Corporación, S.A., im Folgenden auch REC genannt, auf A- mit stabilem Ausblick festgelegt. Mit dem vorliegenden unsolicited Corporate Issuer Rating wird der Red Eléctrica Corporación, S.A. eine hohe Bonität und ein geringes Ausfallrisiko attestiert. Unser Rating basiert auf RECs strategischer Bedeutung für Spanien mit einer starken Marktposition und ihrem Unternehmensprofil mit grundsätzlich geringen wirtschaftlichen und finanziellen Risiken, das von einem regulatorischen Rahmen in Spanien profitiert. Trotz des Strebens nach einer Diversifizierung des Geschäftsmodells sowie einer Expansion ins Ausland basiert ein Großteil der Einnahmen auf inländischen regulierten Aktivitäten (Management und Betrieb des Hochspannungsübertragungsnetzes in Spanien), die zuverlässige und vorhersehbare Cashflows generieren. In den letzten Jahren weist REC eine positive Entwicklung mit soliden Finanzkennzahlen auf, auch im Jahr 2020 trotz der COVID-19-Folgen und Auswirkungen in Folge einer neuen Regulierung für die Stromübertragung. Zudem verfügt es über eine komfortable Liquiditätsposition und einen bewährten Zugang zu den Finanzmärkten. Da wir 2021 ähnliche Rahmenbedingungen wie im Vorjahr erwarten, gehen wir davon aus, dass sich die allgemeine Situation nicht weiter verschlechtern wird. Dennoch weisen wir auf die derzeit hohe pandemiebedingte Unsicherheit hin, welche zu einer Ratinganpassung führen könnte.